Das Institut für künstlerische Bildforschung | 2. Struktur

Ph 2 /Erste Sichtbarkeiten – Anthropologische Besonderheiten

Wie schafft man es Einblicke ins Archiv zu geben, ohne in einer Aneinanderreihung freudlosen Typologien zu enden? Um erste Sichtbarkeiten des Gehalts der verwaisten Bilder hervorzubringen und einen erwünschten Einblick in die Archivbestände zu gewähren, wurde die Diptychen-Serie „Anthropologische Besonderheiten“ erarbeitet, die seither permanent erweitert wird und annähernd 200 Diptychen umfasst. Dabei werden mit ähnlichen Bildern derselben Kategorie anthropologische Szenen geschaffen, die Blicke in vergangene, unspektakuläre aber auch humorvolle Ereignisse erlauben; die uns bildlich und gedanklich in Verbindung dazu setzen, – uns Fragen stellen und die anthropologischen Konstanten unseres Lebens anschaulich machen.

IKB_Organisationsstruktur und Vorgehensweisen

 

Anthropologische Besonderheit 03, 2017
Anthropologische Besonderheiten 03, 2017
Anthropologische Besonderheit 17, 2017
Anthropologische Besonderheiten 17, 2017
Anthropologische Besonderheit 34, 2017
Anthropologische Besonderheiten 34, 2017
Anthropologische Besonderheit 36, 2017
Anthropologische Besonderheit 36, 2017
Anthropologische Besonderheit 48, 2017
Anthropologische Besonderheit 48, 2017
Anthropologische Besonderheit 66, 2017
Anthropologische Besonderheit 66, 2017
Anthropologische Besonderheit 94, 2018
Anthropologische Besonderheit 94, 2018
Anthropologische Besonderheit 136, 2018
Anthropologische Besonderheit 136, 2018
Anthropologische Besonderheit 171, 2018
Anthropologische Besonderheit 171, 2018
Anthropologische Besonderheit 155, 2018
Anthropologische Besonderheit 155, 2018
Anthropologische Besonderheit 173, 2018
Anthropologische Besonderheit 173, 2018
Anthropologische Besonderheit 183, 2018
Anthropologische Besonderheit 183, 2018