Anti-Archiv | De Profundis | Info

„De Profundis“ ist eine neue, 2018 begonnene Werkgruppe, die das fotografische Abbild untersucht. Dieser kurze Moment in dem die Physiognomie des Abgebildeten festgehalten wird, zeigt nur die äussere Hülle des Menschen. Zurechtgerückt und in Szene gesetzt von einem Fotografen. Die Blicke sind es aber, die uns tiefer sehen lassen. Diese Blicke zu untersuchen, zu verdoppeln und so eine Ahnung von der Tiefe des gelebten Lebens, von der Tiefe der Existenz zu zeigen, ist Inspiration und Ausgangspunkt dieser meta-fotografischen künstlerischen Bildforschung.